Willkommen

Wichtige Informationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie

Sehr geehrte Mandantinnen und Mandanten
und Besucher des Notariats,

trotz der aktuellen Entwicklung beim Corona Virus läuft der Betrieb unserer Kanzlei und unseres Notariats weiter.

Im Interesse Ihrer und unserer Gesundheit müssen wir unsere juristischen Dienstleistungen der Situation anpassen und bitten Sie deshalb, folgende Hinweise dringend zu beachten:

Nach den Empfehlungen des Ministeriums für Justiz können wir Zutritt zu unseren Räumlichkeiten nur noch nach Voranmeldung und nur mit einer medizinischen Mund- und Nasenbedeckung (FFP-2-Maske ohne Ventil oder OP-Maske) gewähren. Nur eine Person hat Zutritt in den Bereich der Anmeldung. Treten Sie daher bitte nur ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden und warten im Übrigen außerhalb des Gebäudes. Es kann dabei zu Wartezeiten kommen.

Bitte sehen Sie von Spontanbesuchen ab und rufen uns vorher an.

Ab sofort möchten wir vorrangig telefonische Besprechungen und Beratungen führen und Kontakte auch über E-Mail aufnehmen.

Wir dürfen Sie bitten, uns Ihre Unterlagen per E-Mail, Telefax, Post oder durch den Hausbriefkasten zu übergeben.

Bei Besprechungen und notariellen Beurkundungen dürften nur noch die direkt beteiligten Mandanten/Dritte teilnehmen. Bitte nehmen Sie davon Abstand, Verwandte, Freunde, Kinder u. a. mitzubringen.

Sollten Sie sich selbst gesundheitlich angeschlagen fühlen, erkältet sein, Grippe haben oder gerade aus einem Urlaub aus den Krisengebieten zurückkommen, nehmen Sie bitte von einer persönlichen Teilnahme Abstand und informieren uns rechtzeitig darüber.

Für Unterschriftsbeglaubigungen bieten wir Ihnen an, diese an Ihrem PKW auf dem neben unserem Büro vorhandenen Parkplatz zu erledigen.

Fall Sie vor einer Beurkundung feststellen, dass dazu noch Fragen offen sind, bitten wir Sie dringend, diese vorab telefonisch mit uns zu klären. Damit werden Wartezeiten vermieden.

Die Arbeitsabläufe bei den Behörden und Gerichten haben sich stark verlangsamt. Da wir keine Möglichkeit haben, das zu ändern, bitten wir Sie, von diesbezüglichen Rückfragen Abstand zu nehmen.  

Eine Vielzahl von Gerichten haben ihre Termine für die nächsten Wochen bereits abgesagt. Kurzfristige Absagen sind möglich.

Wir bitten Sie alle um ein verständnisvolles Miteinander. Wir bemühen uns so lange wie möglich, unsere Dienstleistungen für Sie zu erfüllen. Wir alle sind vor eine enorme Herausforderung gestellt und müssen besonnen und verantwortungsbewusst handeln.

Bleiben Sie gesund!

Beste Grüße

Christian Stroick, Gabriele Stroick und Thorsten Schwippe 

Die Kanzlei Stroick

Unsere Kanzlei wurde 1963 von den Rechtsanwälten Siegfried Stroick und Reinhard Plößner in Ahlen gegründet. Seit der Ernennung von Rechtsanwalt Siegfried Stroick zum Notar im Jahre 1966 bieten wir unseren Mandanten anwaltliche und notarielle Tätigkeiten an.

In unserer Kanzlei sind zur Zeit drei Rechtsanwälte, Christian Stroick, Gabriele Stroick und Thorsten H. Schwippe, in den Rechtsbereichen allgemeines Zivilrecht, Strafrecht, Erbrecht, Verkehrsrecht, Mietrecht und Zwangsvollstreckungsrecht tätig.

Wir bieten unseren Mandanten zudem als Fachanwälte für Arbeitsrecht, Familienrecht und Verkehrsrecht sowie als Mediatorin kompetente und fachspezifische Beratung und Vertretung an.

Rechtsanwalt Christian Stroick betreut Sie darüber hinaus als Notar.

Unterstützt werden wir durch ein Team von erfahrenen und fachlich qualifizierten Mitarbeiterinnen. Im Interesse unserer Mandanten legen wir Wert darauf, dass die Rechtsanwälte und die Mitarbeiterinnen sich regelmäßig fortbilden.